43. SOLA-Stafette vom Samstag, 21. Mai 2016

Bei schönem und sehr warmem Wetter nahmen auch diese Jahr 987 Teams an der diesjährigen Solastafette teil. Jedes 14-köpfige Team absolvierte total eine Strecke von 116,1 km im und um Zürich zurück.

Wie bereits letztes Jahr nahm auch der LC Basel topmotiviert unter dem Name LC Basel Regio teil. Im Wissen, nicht ganz so stark besetzt wie letztes Jahr am Start zu stehen, war die Verteidigung des letzjährigen 3. Ranges sehr schwierig. Ambitioniert wie immer, wollte das Team aber dennoch möglichst unter die 6 besten Teams laufen, um an der Siegerehrung eines der begehrten hölzernen Rösschen in Empfang zu nehmen.

Der LC Basel Regio startete gut in die diesjährige Ausgabe der Sola-Stafette. Nach ungefähr der Hälfte der Distanz war klar, auch dieses Jahr ist eine TopTen Klassierung möglich. Platz 1-3 waren aber bereits jetzt nicht mehr realistisch, da die Stafette dieses Jahr vorne klar stärker besetzt war als letztes Jahr. Zur Hälfte des Rennes lag der LC Basel Region konstant auf dem 9. Rang und es war klar, da musste noch was gehen, um an der Siegerehrung teilnehmen zu dürfen.

Doch die Rückstände von Platz 5 bis Platz 10 waren dieses Jahr wirklich sehr eng.... alles war noch möglich, doch jede(r) musste sein Maximum abrüfen. Vor der letzten Uebergabe an Schlussläufer Kai Zähringer lag der LC Basel Regio auf dem 8. Schlussrang. Auch er gab sein Bestes und es gelang dem LC Basel Regio tatsächlich noch 2 Plätze gutzulaufen! Am Ende reichte es zum starken 6. Schlussrang! Nach 116 km konnte der LC Basel einen hauchdünnen aber soliden Vorsprung von 39sec auf den undankbaren 7. Rang ins Ziel retten. Eine topmotivierte Mannschafts holte dabei das Maximum aus seinen Möglichkeiten heraus! Herzliche Gratulation zur tollen Leistung.

 

Rangliste Solaa-Stafette:

1.  running freaks  6:45:13

2.  TV Oerlikon 1  6:51:19

3.  Brownsche Spaziergänger XS  6:53:22

4.  Celeritas Sancti Galli  7:13:50

5.  TV Oerlikon 2  7:26:50

6. LC Basel regio  7:29:20

7.  Mark Brothers  7:29:59

8.  UBS Runners  7:35:27

9.  Zürcher Polizei-Auswahl  7:37:35 

10.  FRIWO-Zürisee  7:41:24 

 

 

Nach getaner "Arbeit" genoss die Mannschaft noch den schönen, warmen Sommerabend beim traditionelle Spagettiessen an der Uni-Mensa. Wie bereits letztes Jahr war auch diese Sola-Stafette sowohl sportlich wie auch teamspiritmässig ein voller Erfolg.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0