Ansprechende Leistungen am Hürden- Sprintmeeting

Bei wieder wärmeren Temperaturen und schönem Wetter fand am 12. Mai 2018 das Hürden- und Sprintmeeting statt. Dabei waren auch etliche LCB-Athleten, welche viele gute Leistungen und PB's erzielten. So zum Beispiel die beiden U14er Samuel Rytz und Noe Faedi, die beide über 60 Meter ihre bisherigen Resultate untertrafen. Ähnlich gut lief es Amanda Born. Sie verbesserte ihre Bestleistung über 100 Meter erneut um 15 Hundertstel.

 

Auch Stefano Ariis (150m), Benjamin Rytz (300m), Dalibor Jovanovic (80m), Ivana Stausberg (Weitsprung), Shriya Shinde (100m) und Katja Schmidt (300m) konnten persönliche Bestleistungen feiern. Eine Premiere gab es für Roberto Scalera, der seinen ersten Bahnwettkampf absolvierte, dies über 300 Meter. Zum Schluss kam es noch zum freudigen Wiedersehen mit der ehemaligen Nachwuchs-Trainerin Nerina Gross, die ebenfalls am Wettkampf auf der Schützenmatte für den TV Länggasse Bern gestartet war.

Ranglisten